08 April 2005 - 01:20 -- Lothiriel

, ,

The Internet is for porn

Avenue Q

Dies ist das erste Bild, daß ich Mitte 2003 aus diesem Musical sah und das mich bewog, mich nicht näher mit dem Stück zu befassen, denn es machte den Eindruck, es mit einer Bühnenfassung der Sesamstrasse zu tun zu haben. Und die Sesamstrasse als Musical gehört zu den Dingen, die ich nicht haben muss. Ehrlich.
Ostern 2005 überkam mich die grosse Langeweile und ich entschied, mir mal wieder einen Überblick über die aktuellen Broadwaystücke zu verschaffen. Tja, da war es dann wieder, das Sesamstrassenstück, offenbar nicht unterzukriegen und von aller Welt geliebt. Diesmal fiel mein Blick allerdings auch auf die Tracklist der CD, ein mittelschwerer Lachkrampf war die Folge, denn schon die Titel haben es in sich, folglich musste ich sie mir anhören. Es ging nicht anders. Und es war das Opfer wert!

Avenue Q
(click me for porn)



Zum Inhalt:
Princeton, ein Collegeabsolvent, kommt nach New York, kann sich aber keine „anständige“ Wohngegend leisten und landet in der Avenue Q, Avenue A – P waren leider zu teuer. Dort trifft er auf andere Bewonhner, unter ihnen
- Kate Monster, eine Lehrerin
- Trekkie Monster, internetsüchtiges, nerdiges Wesen
- Brian, ein arbeitsloser Komiker
- Christmas Eve, dessen asiatische Verlobte, eine Therapeutin
- Nicky und dessen Mitbewohner Rod
- und Gary Coleman, den Hausmeister.
Handlung im eigentlichen Sinne hat das Stück nicht viel, es werden kleine Geschichten aus dem wahren Leben erzählt. Das aber auf sehr respektlose Art, die man am Broadway nicht unbedingt vermutet hätte, Avenue Q hat dort mittlerweile sogar eine Art Kommentatorenfunktion und verarbeitet alles, was bei 3 nicht weit genug außer Sichtweite geflohen ist, hier z.B. eines der Avenue-Q-Wahlplakate aus der Zeit der amerikanischen Präsidentschaftswahlen:


Und ja, die haben ihre eigene Presidential Debate mit Puppen durchgezogen, auf dem Times Square.

Hier nun also die Tracklist der CD:

The Avenue Q Theme
Das Intro. Nett. Sesamstrassestil.

What Do You Do with a B.A. in English?
It sucks to be me. Die Bewohner stellen sich vor und streiten sich, wem es am schlechtesten geht. Gemeinerweise muss man drüber lachen.

If You Were Gay
Wunderbares Spiel mit den gängigen Klischees und Toleranzphrasen.

Purpose
Lückenfüller. Aber nötig, um doch noch ein kleines bißchen Inhalt in die Show zu bekommen und den Bogen von einem Stück zum anderen zu spannen.

Everyone's A Little Bit Racist
PRINCETON: Christ, do I feel good!
GARY COLEMAN: Now there was a fine upstanding black man!
PRINCETON: Who?
GARY COLEMAN: Jesus Christ!
KATE MONSTER: But Gary, Jesus was white!
GARY COLEMAN: No, Jesus was black.
KATE MONSTER: No, Jesus was white!
GARY COLEMAN: No, I'm pretty sure Jesus was black!
PRINCETON: Guys -- Jesus was Jewish!

In Deutschland dürfte man den Witz wohl nicht bringen. Egal, ich hab gelacht.

The Internet Is For Porn
Kennt ihr das Manamanalied aus der Sesamstrasse? Ja? Das hier ist die Erwachsenenversion davon, ein wirklich gottverdammter Ohrwurm, den man nie wieder los wird, mit Lyrics, bei denen es in einer amerikanischen Show eigentlich peepen müsste. Tut es aber nicht und so muss man sich hinterher arg auf die Zunge beissen, um das nicht laut zu singen, was einem einen leicht schrägen Blick seiner Mitmenschen eintragen würde. Aus all diesen Gründen habe ich meine Mitmenschen schon fast alle mit diesem Lied verdorben, jetzt bin ich wenigstens nicht alleine mit dem Problem.
Was wir dabei außerdem feststellten: Englisch eignet sich beim Thema Porno eindeutig besser zum Reimen, auf deutsch geht das nicht. Oder fällt euch ein adäquates Äquivalent zu „Grab your dick and doubleclick!“ ein? Mir nicht.

Mix Tape
Ach, das waren noch Zeiten, als man Mix Tapes zusammenstellte

I'm Not Wearing Underwear Today
Yeah, your wild and free.

Special
Auftritt der Diva, die ganz links ist's, wer sonst?

You Can Be as Loud as the Hell You Want
(When You're Makin' Love)

Genau, es geht um Sex. Puppensex! :schock:

Fantasies Come True
Hier geht's entgegen der Vermutung nicht um Sex, sondern um Lebensträume

My Girlfriend, Who Lives in Canada
Ja, nee, ist klar.

There's a Fine, Fine Line
*schnüff* Ein wunderschönes melancholisches Lied

There Is Life Outside Your Apartment
Ich fühle mich ertappt. Wer noch?

The More You Ruv Someone
Nein, kein Tippfehler

Schadenfreude
Eine seltsame Auswahl von Worten wurden aus dem Deutschen ins Englische übernommen, finde ich.

I Wish I Could Go Back to College
Ja, früher war nämlich alles besser und sowieso und überhaupt.

The Money Song
Geld regiert die Welt auch in diesem Stück.

School for Monsters/The Money Song (Reprise)
Gehört zum Lied obendrüber. Danke, Trekkie, für die Erklärung, wie man im Internet Geld verdienen kann.

There's A Fine, Fine Line (Reprise)
s.o.

For Now
The End.

Zum Reinschaun:
http://www.avenueq.com/audiovideo.html