06 August 2005 - 16:48 -- Triskel

, ,

U2 - Der Hauptgang

21 Uhr
Die Flutlichter werden ausgeschaltet. 1...2...3...14. Es geht los!


Die Bühne war riesig. Ganz oben an den Außenteilen der Bühne waren zwei große Bildschirm angebracht auf denen das Konzert zu sehen war. Der riesige Bildschirm (oder sowas ähnliches) im Hintergrund zeigte mal Animationen, mal Schriftzüge, mal Videos, mal das Konzert oder Botschaften.

Hello, Hello (¡Hola!)
I'm at a place called Vertigo (¿Dónde esta?)
It's everything I wish I didn't know
Except you give me something i can feel, feel


Nicht nur wir tanzten und sangen und hüpften und klatschten und was man sonst so tut, nein, das ganze Stadion tanzte und sang und ... ihr wisst schon. Die Stimmung war vom ersten Takt an super.

Pünktlich zu Beginn des Konzerts wurde der Regen immer heftiger. Das störte uns aber überhaupt nicht. Wir sangen und tanzten usw...dann einfach regenbeperlt weiter. Als Bono daraufhin “Singin´in the rain" anstimmte hört es auf zu regnen. Wir rissen uns Regenjacken und Ganzkörperkondome vom Leib und sangen und tanzten und so...weiter. Nach Vertigo folgten fast alle Lieder von How To Dismantle An Atomic Bomb und natürlich die Klassiker I Still Haven't Found What I'm Looking For, Sunday Bloody Sunday, New Year's Day, usw usw.

Die gesamte Playlist:
Vertigo
I Will Follow
The Electric Co.
Elevation
New Year's Day
Beautiful Day
I Still Haven't Found What I'm Looking For
City Of Blinding Lights
Miracle Drug
Sometimes You Can't Make It On Your Own
Love And Peace Or Else
Sunday Bloody Sunday
Bullet The Blue Sky
Miss Sarajevo
Pride (In The Name Of Love)
Where The Streets Have No Name
One

immer wieder "spielte" Bono mit dem Publikum. Wir sollten mit den Armen wedeln, uuuuhu...uhuhuu singen oder auch mal uhuuuuuhuuuhuuuu. Natürlich gab es auch eine Ansprache und politische Aufrufe an Publikum und Politiker...verknüpft mit Einblendungen an der Leinwand.



Die Männer in unserer unmittelbaren Nachbarschaft verbrachten viel Zeit damit die hohen Töne beim Singen garantiert nicht zu treffen, ihre Frauen/Freundinen anzurufen, um sie mithören zu lassen (wobei der Typ neben mir sooo laut gesungen hat, dass die Dame am Telefon sicher nichts von Bono gehört haben kann) und wild mit den armen fuchtelnd zu tanzen. Man konnte bei dieser Musik einfach nicht still stehn, aber was der Typ mit seinen Armen gemacht hat...das wäre zweimal fast ins Auge, und zwar in meins, gegangen.

Nach 90 Minuten verschwanden U2 das erste mal von der Bühne, kamen aber bereits nach kurzem Applaus wieder auf die Bühne und spielten einige Zugaben. Gut so, denn ich ich wollte unbedingt noch With or without you hören.

Zoo Station
The Fly
With Or Without You
All Because Of You
Party Girl
Vertigo

Zu Party Girl gibt es eine schöne Geschichte, die Jürgen besser erzählen kann. Jürgen ist U2-Fan und stand direkt an der Bühne mit einem Schild "Bono, Let´s play Party girl". Dieses Schild hat Bono entdeckt und holte Jürgen beim gewünschten Song auf die Bühne, wo er dann mit der Akkustikgitarre mitspielen durfte. Wie cool ist das?! Ich glaube, er vergisst diesen Abend so schnell nicht mehr...mit U2 auf der Bühne stehen und vor 69.999 Menschen Gitarre spielen.

Kurz nach 23 Uhr spielten sie zum zweiten mal Vertigo. Wir haben alle nochmal extra laut gesungen, sind extra hoch gehüpft, usw. Dann war Konzert leider zu Ende. Es war toll. Ich würde sofort nochmal hin. Ich hatte zwischendurch immer mal wieder eine Gänsehaut und sicher auch ein verklärtes Grinsen im Gesicht.

Bild



irgendwann nach 23 Uhr
Beglückt (Ey...nicht lachen!) machten wir uns auf den Heimweg und irgendwann spät in der Nacht lagen wir in den Betten und schliefen seelig. Hachja! (Am nächsten Morgen haben wir U2 gehört. :D )

Bild


Bilderquellen: ich und die flickr.de-user bazille, tezeeh, jp.vertigo

Und ein Extradickesfettesyayunddankeschön an RV ... für die Karten und das Fahren und alles andere!!