15 Januar 2006 - 17:22 -- Triskel

Lasagne mit Hüttenkäse

War angeblich seeeeeeeeehr lecker


Wir haben eben erst Lasagne mit Hüttenkäse zubereitet und sie dann natürlich auch gegessen. War seeeeeeeeehr lecker. Mjam.

Zutaten
2 Zucchini
1 Paprika
200g Champignons
1/2 Zwiebel
500g passierte Tomaten
250g Hüttenkäse
300g Frischkäse mit Kräutern
5 EL Milch
Lasagneplatten
Käse zum Überbacken
Gewürze (das übliche: Salz, Peffer, Knoblauch, Paprika, italienische Kräuter)

Zubereitung
Zucchini, Champignons und Paprika in Scheiben bzw Stücke schneiden. Die Zwiebeln würfeln und anschließend in etwas Öl anbraten. Das geschnitte Gemüse dazu geben und etwas mitbraten. Anschließend die passierte Tomaten, etwas Wasser, evtl einen Schuss Wein dazugeben und nach Geschmack würzen. Das Ganze etwa 5 Minuten köcheln lassen und danach den Hüttenkäse einrühren. In der Zwischenzeit den Frischkäse und die Milch glatt rühren.

Frischkäse, Lasagneblätter, Tomatensauce, Lasagneblätter, Frischkäse, Lasagneblätter, Tomatensauce schichten.

Szenenfotos

Lasagne klingt viel kulivierter als Matschpampe

Frischkäse als Mörtelmasse. Wer genau hinschaut sieht Triskel und Thanil im Löffel gespiegelt.



Dann mit dem Käse bestreuen und ab in den auf 180° (Umluft) vorgeheizten Ofen.

Käse, ruhig etwas mehr als zuwenig



Nach 30-40 Minuten kann man es sich schmecken lassen!

Dazu genießt man am besten "Indiana Jones - Jäger des verlorenen Schatzes".