10 April 2007 - 23:53 -- Nichtraucher

, ,

Fornika - Das neue Album der Fanta 4



Halte ich seit heute in den Händen, die neue der Fantastischen Vier. Hab mir bisher erstmal die beigelegte DVD angeschaut, so allerlei Bonusmaterial wie auch schon auf der "Viel". Videodreharbeiten, Studioaufnahmen, Gastauftritte, Rumhängen im Hotel.. kein Muss, aber für den Fan ein nettes Schmankerl, zumal die Platte mit 15 € völlig im Rahmen bleibt. Sollten mal alle machen, immer noch ne DVD dazupacken, Material wird ja jede Band haben.

Das Booklet ist extrem liebevoll gemacht, es gibt zu jedem(!) Song ein Cover im Stil 50er-Jahre-B-Movie-Pakate, da sind echt schöne Sachen dabei.

Jetzt heißt es, sich nach und nach einhören. Ich brauche immer echt lange, neue CDs durchzuhören. Manchmal liegen die tagelang rum und ich umkreise sie wie die Katze den heißen Brei. Keine Ahnung warum. Angst vor Enttäuschung? Der Druck, sich eingehend mit 13-15 nie gehörten Songs zu beschäftigen? Bei Platten, deren Bands mir nichts sagen und die mir jemand geliehen hat, "ey, hör dir die mal an, die könnten dir gefallen".. hab ich weniger Pobleme, die hör ich mal eben so durch. Aber Platten wichtiger Bands.. ganz anders.

Mhh.. die Single "Ernten was wir säen" ist schon mal sehr kraftvoll und packend. Die kannte ich ja schon. Zu meinem Entsetzen singt bei "Einfach sein" Grönemeyer mit smilie Ich wollte eigentlich nie wieder was von Herbie kaufen, das ist peinlich. Die Fantas haben mich überrumpelt, die Schweine.

Weiteres braucht Weile.