23 Januar 2009 - 15:33 -- Tyler

Der Ventilatortod

Ein Ventilator



Wikipedia: Der Ventilatortod

Der Ventilatortod [dramatische Musik] ist ein in Südkorea verbreiteter Aberglaube. Er sagt aus, dass man durch einen über Nacht in einem geschlossenen Raum laufenden Ventilator sterben kann […] Ventilatoren, die in Korea hergestellt und vertrieben werden, sind mit einem Zeitschalter ausgestattet, der sie nach einer bestimmten Zeit abschaltet.


Die Schaufelräder zerteilen wohl die Sauerstoffmoleküle, wodurch man unbemerkt ersticken kann. Oder so. Ähnlich.

Selbst die staatliche Behörden warnen vor „Atemstillstand durch elektrische Ventilatoren und Klimaanlagen“. Und in den Medien sind Ventilatortodesfälle beliebte Sommerlochthemen. Dass der Ventilatorentod außerhalb Südkoreas völlig unbekannt ist, wischen die koreanischen Mediziner mit dem Hinweis auf die einzigartige koreanische Physiologie vom Tisch.