Übersicht für: 'trash'

12 September 2008 - 20:10 -- Nichtraucher

, ,

Sarah Palin und der Geist des vergangenen Parteitages

Sarah Palin, Präsidentin auf Lebenszeit, überflog gerade die Liste der Exekutionen zur Feier des 10. Jahrestag ihres Regierungsantritts, als sie das unangenehme Gefühl verspürte, jemand stünde hinter ihr. Instinktiv drehte sie den Kopf, aber da war nur das 12 x 12 Fuß große Sternenbanner mit dem großen goldenen Stern in der Mitte, der für Alaska steht, sonst nichts. Ich arbeite zuviel, dachte sie. Rasch wandte sie sich wieder ihren Kindern zu, die vor ihrem Schreibtisch standen, in Hab-Acht-Stellung wie üblich. Nichts anmerken lassen, das geht vorbei, ermahnte sich die mächtigste Frau der Welt. Entschlossen zeichnete sie die Liste mit den endlosen Namensreihen ab und reichte sie Track. "Mach das fertig, Schatz, und wir brauchen mehr Schwule, da sind ja diesmal kaum Schwule dabei, die Leute wollen aber Schwule, am besten Pärchen, hast du verstanden?"

Ihr ältester Sohn wand sich auf der Stelle, während er die Liste ungeschickt zusammenfaltete, "Ja, Mom, aber Mom, wir... sie gehen uns aus, die Schwulen. Wir haben zuviele terminiert in den letzten Jahren. Gibt kaum noch welche. Zuletzt hatten wir schon Fake-Schwule, am Tag der Luftwaffe..." Seine Mutter schaute ihn streng an, Track fing an zu schwitzen, "Die 12 katholischen Militärpfarrer, die wir angeblich in der Airforce-Sauna von Santa Monica erwischt haben?" - "Ja?" Sarah Palins Blick war unergründlich. "Äh, das waren illegale Einwanderer, Mexikaner, glaube ich wir haben ihnen gesagt, dass sie..." - "Na, passt doch." schnitt Palin ihrem Sohn das Wort ab, "Illegale wollten wir eh noch auf die Liste setzen. Bristol?" - "Ja Mom?" Bristol Palin, Chefin der wahrscheinlich effektivsten Geheimpolizei der Welt und rechte Hand der Präsidentin, blickte auf. (weiterlesen)

08 July 2006 - 13:34 -- Nichtraucher

, ,

Mein sinnloser Fernsehabend

Mann, war das sinnlos heute. Dachte mir, den fußballfreien Abend zu nutzen und mal wieder nach Lust und Laune zu zappen. Keine kleinen Männchen in Trikots. Aber es ist deprimierend. Ich glaube, die Sender haben einfach kapituliert und zeigen während der WM nur den totalen Ausschuss, weil sowieso keiner hinschaut.



Bin dann bei "Im Land der Raketenwürmer II" hängengeblieben, der genau so ist, wie er klingt. Eine ganz nette Monsterfilmparodie, den Haupdarsteller mag ich, der spielt auch in "Short cuts" mit, was nicht schwer ist, weil da fast alle mitspielen, und ist lässig und männlich. Die Würmer sind lustig, aber man kennt halt jede Wendung im Voraus, es scheint echt nur ein Drehbuch für solche Filme zu geben. Allerdings sind viel zu wenig Leute draufgegangen, ich meine es überleben die Frau und der Held, gut, aber die beiden anderen waren klassisches Monsterfutter und sprangen am Schluss immer noch rum, soweit ist es gekommen, politisch korrekte Monsterfilme. Traurig. Wenn ich mal sowas drehe, dann mit einer amerikanischen Familie, deren altkluge, zuckersüße Gören der Reihe nach draufgehen und dann die Mutter und dann der Vater und nur der unfreundliche, versoffene Einsiedler, bei dem sie Unterschupf gefunden haben, überlebt, weil er der ist, der ne Waffe zu bedienen weiß. Kann man ja auch mal realistisch aufziehen sowas. (weiterlesen)

12 April 2006 - 14:39 -- Gimli

, ,

Piu Forte, Ragazzi oder Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle

klatsch…bam…pow…metallnesscheppern…klatsch


Tja, was soll ich noch sagen? Es ist halt ein Film mit Terence Hill und Bud Spencer. Mehr habe ich auch nicht erwartet und deshalb war der Preis auch durchaus angemessen. , nicht etwa wegen der Qualität dieser Filme. Meine Freundin findet sie stupide. Ich Kindskopf finde sie toll! smilie

Was mich schnell überrascht hat war die Handlung. Also nicht direkt die Handlung, sondern die Existenz einer Handlung! Viele dieser Filme sind doch recht handlungsfrei, aber diese war gar nicht so uninteressant. (weiterlesen)

12 February 2006 - 02:34 -- Gimli

,

FLASH - *Blitzgeräusch* - AHAAAAAAAAAAAAAAHH - He saved everyone of us!!

Bild

 

Wenn man bei Amazon nach Flash Gordon sucht, findet man bei der DVD einen Link zu "Barbarella" und von dort führt ein weiterer zu "Zardoz". Man kann "Flash Gordon" also ganz eindeutig in einer Tradition grandioser Filme sehe, die alle miteinander Filmgeschichte geschrieben haben. Und ja, es gibt den Film auf DVD. Ich war auch überrascht, als ich ihn gestern Abend in der Videothek sah und dann spontan auslieh .. nachdem ich meine Freundin davon überzeugt hatte, dass er gaaanz toll ist. Dann habe ich ihn innerhalb von 24 Stunden ganze zweimal gesehen - und das hinterließ Spuren ...

(weiterlesen)

Externe Quellen für 'Trash'

click icon for a list of links on 'Trash'

Technorati del.icio.us Furl Google



Taggerati extension by Marco van Hylckama Vlieg