Übersicht für: 'dvd'

20 September 2006 - 00:01 -- Ramujan

, , , ,

Battlestar Galactica 2003 - Folgen 1.9 bis 1.13

Achtung, enthält Spoiler!

Die letzten fünf Folgen der ersten Staffel:

Battlestar Galactica Crew



Tigh Me Up, Tigh Me Down: Mal wieder eine Folge, die etwas witziger angelegt ist - sie kommt aber dennoch nicht an den Humor von Six Degrees of Separation heran, finde ich. Dies liegt vor allem daran, dass nicht Gaius , sondern Tighs ehemals vermisste und nun plötzlich wieder erschienene Ehefrau Ellen im Mittelpunkt des Geschehens steht. Gaius hat am Anfang eine grandiose Szene im Labor, in der Nummer Sechs ihn verführt. Danach geht's abwärts. Einerseits ist die Folge sicher gut geschrieben - gegen Ende hin wird das Geschehen zunehmend überspitzt dargestellt -, andererseits wirkt Ellen eher schrill als witzig. Meines Erachtens die schwächste Episode der ersten Staffel. Randbemerkung: Edward James Olmos, der Schauspieler hinter Adama, durfte hier auch auf dem Regiestuhl Platz nehmen. (weiterlesen)

18 September 2006 - 00:01 -- Ramujan

, , , ,

Battlestar Galactica 2003 - Folgen 1.4 bis 1.8

Achtung, enthält Spoiler

BSG


You can't go home: Diese Folge ist die Fortsetzung der vorhergegangenen: Starbuck ist auf einem Mond gestrandet und wartet auf Rettung. Dort findet sie das Zylonenschiff, das sich als halborganisch herausstellt - eine neue Information für Zuschauer und Überlebende. Die Produzenten und Autoren haben die Gelegenheit genutzt, um ein paar mehr oder weniger eklige Effekte einzubauen. Zum Schluss der Folge gibt's mal wieder Action, gefolgt vom großen Wiedersehen zwischen der Vermissten und der Galactica-Besatzung. (weiterlesen)

14 September 2006 - 23:12 -- Ramujan

, , ,

Battlestar Galactica 2003 - Pilot und Folgen 1.1 bis 1.4

Achtung, enthält Spoiler

BSG - Season One


Ich habe den Piloten und die ersten vier Serienfolgen gesehen; an einem Stück habe ich mir BSG dann doch nicht angetan, nach spätestens vier, fünf Folgen würde meine Konzentration ohnehin wegbrechen. Zudem hat man mehr von der Geschichte, wenn man sie sich mit etwas Leerraum zwischen den Folgen anschaut. Vorweg: Die Erwartungen sind erfüllt. Ich gehe einfach mal sukzessive durch: (weiterlesen)

01 April 2006 - 00:02 -- Nichtraucher

, , ,

Filmtipp: Aquarium Zeit

blubb blubb blubb


Zitat:
Was ist besser geeignet, um Ruhe und Entspannung vom Alltag zu finden, als ein eigenes Aquarium. Die Farbenpracht und die Anmut der Unterwasserwelt sind faszinierend und wohltuend zugleich. Machen Sie ihren Fernseher zum Blickfang und machen Sie mit stimmungsvoller Klassischer Musik oder mit den authentischen Geräuschen des Aquariums jeden schönen Abend noch schöner. Die entsprechende Musik wählen Sie ganz nach Ihrer Stimmung selbst mit der Fernbedienung Ihres DVD Spielers.


Schöner, sehr ruhiger Episodenfilm aus Fernost. In 7 verschiedenen Aquarien und einem Gartenteich werden die Wunder der Unterwasserwelt vorgeführt, anschaulich, aber nie aufdringlich. Da sieht man auch schon mal ne ganze Weile nur Sand und einen Felsen, weil die Fische gerade woanders sind. So wird mit Zuschauererwartungen gespielt, und wenn man sich erstmal auf die Erzählweise einlässt und den medial überfütterten Geist einige Stufen runterschaltet, entdeckt man die Kraft, die in der Ruhe liegt. Die Asiaten waren uns da schon vor Jahrhunderten voraus.

Die Schauspieler sind duch die Bank solide, (weiterlesen)

Externe Quellen für 'dvd'

click icon for a list of links on 'dvd'

Technorati del.icio.us Furl Google



Taggerati extension by Marco van Hylckama Vlieg